Das Gewinner – und Verliererspiel

In geschäftlichen Beziehungen sollten sich alle Seiten bewusst sein, dass niemand gewinnt, wenn ein anderer verliert, nichts bekommt, ignoriert oder einfach aussortiert wird. Wirkliche Gewinner gibt es nur, wenn auch die anderen einen Fortschritt und einen Gewinn erzielen.
Wie wäre es, wenn wir uns diesen Werte – Kodex zu eigen machen würden?

Damit könnten viele Verletzungen, die sich durch das Gewinner – und Verliererspiel bis tief in die Seele hineingebohrten, vermieden werden. Das gilt nicht nur für die Arbeitswelt – im Grunde könnten sich dadurch all unsere Beziehungen zum Besseren wenden.
Leider sind jedoch die Strukturen und Systeme in der Wirtschaft immer noch so angelegt, dass es grundsätzlich um das Gewinnen oder Verlieren geht. Oberste Priorität hat der Gedanke: Bringt es, bringt er, bringt sie mir Gewinn?
Unter diesen Aspekten sind die Verhältnisse im Bereich unserer Wirtschaft nicht gut. Zwar wird vieles produziert und verkauft, es wird viel bewegt. Aber der Geist, der noch immer in den Unternehmen vorherrscht, fördert nicht gerade das Beste in den Menschenseelen zutage. Da regieren nach wie vor Konkurrenz, Gier, Neid, Eifersucht und Rücksichtslosigkeit. Es geht immer vor allem um die eigene Karriere, den persönlichen Vorteil und Gewinn.

Der Mensch selbst, hat die passenden Wirklichkeitsstrukturen und Gesetzmäßigkeiten dazu selbst gestaltet. Er hat quasi den Raum für die destruktiven Haltungen geschaffen. Dazu gehören große Glaubensfelder. Wir glauben, wenn jemand einem anderen etwa weggenommen hat, dass er dann tatsächlich mehr hätte. Die ganze Welt glaubt daran, dass der eine der Gewinner ist und der andere der Verlierer. Die ganze Welt glaubt daran, dass der eine der Starke ist und der andere der Schwache.
Solche Menschen bleiben – auch wenn sie schon sehr viel haben – im Mangeldenken verhaftet, und es steigen Ängste auf:
“Es reicht immer noch nicht!” Diese Menschen denken nur: “Wo und wie bekomme ich noch mehr?”
Wer jedoch nur auf den äußeren Wohlstand setzt, wird unersättlich. Menschen, die nur auf das Geld aus sind, werden gewissenlos. Sie haben keine Skrupel mehr.
Heute kann man immer noch mit unlauteren Mitteln materiell erfolgreich sein, aber wie viel besser wäre es für alle Seiten, dies mit einer anderen Verhaltensweise zu erreichen.

Übernehmen Sie die Verantwortung für Ihr Leben!
Machen Sie sich auf den Weg!

info@ruediger-goepferich.de
0172 / 545 2407

Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Scroll to Top